Highlights des Abends

Wir danken allen Beteiligten für den tollen und erfolgreichen Abend!

Photo by He Shao Hui Wedding Photographer

Advertisements

Best Of Austria Beef – mehr als nur Bio-Rindfleisch

Nur das Beste für unsere Gäste!

Freuen Sie sich auf einzigartige Geschmackserlebnisse, mit bestem Österreichischen Bio-Rindfleisch, der BOA Farm.

Die Philosophie: „Das Glück der Tiere isst man mit.“

Das Angebot der BOA-Farm umfasst Zuchtrinder sowie Frischfleisch vom Rind. Hinsichtlich der Qualität herrscht Kompromisslosigkeit: Sowohl die Zuchttiere, als auch das Fleisch müssen den Qualitätsstandards der Wintereder-Zehetners gerecht werden. Und die gehen weit über gesetzliche Vorgaben, wie die Bio-Verordnung, hinaus. Dass der Betrieb biologisch wirtschaften muss, war für Fred Zehetner von Anfang an keine Überlegung, sondern logische Konsequenz: Ackerbau braucht Dung, also Viehhaltung, und die Viecher brauchen Futter – Kreislaufwirtschaft, wie sie im Buche steht, wird auf der BOA-Farm praktiziert, zum Teil in Kooperation mit dem Hofnachbarn.

Was die Philosophie der BOA-Farm aber am stärksten auszeichnet, ist der Respekt gegenüber den Tieren. Ihr Wohlbefinden steht im Zentrum. Deshalb leben und fressen die Rinder drei Jahreszeiten ausschließlich auf der Weide, mit Flächen von 0,5 ha pro Tier. Den Winter verbringen sie im „Kuhhotel“ genannten Stall, einem teilweise überdachten Areal mit reichlich Stroh-Einstreu, auf dem jedem Tier fast 40 m² zur Verfügung stehen. In dieser Zeit fressen sie Heu, Grassilagen und Stroh. Getreide, Mais oder Soja stehen nie auf dem Speiseplan. Deshalb leben die Kälber in Mutterkuhhaltung und trinken mindestens acht Monate lang Muttermilch. Deshalb wird stressfrei geschlachtet. Und deshalb erhielt die BOA-Farm 2012 den Bundestierschutzpreis von Gesundheitsminister Stöger.

http://www.galloway.at/

Tickets kaufen und den Gaumen verwöhnen!

http://www.groupon.at/deals/wien/palais-eschenbach/56093815

 

galloway-rindfleisch image512 mbg6933632x420-_M

 

Hochwertige biologische Produkte

Die Liebe zu besten Lebensmitteln – die geht sowieso durch den Magen.

Wir freuen uns darauf, Biohof Adamah an Bord zu haben, der uns mit besten Bio-Spezialitäten versorgt. Somit ist ein einzigartiges, frisches und vor allem kreatives Speiseangebot, an hochwertigen biologischen Produkten, sichergestellt.

Alles Gute von Mutter Natur:
Am ADAMAH BioHof gedeiht eine große Vielfalt an alten Sorten und Raritäten. Gemüse, Brot- und Saatgetreide, Ölfrüchte und Leguminosen sowie Tee- und Gewürzkräuter in einer lebendigen Vielfalt, werden dort kultiviert. Hervorragende Qualität, besonderer Geschmack und zufriedene Kunden stehen an erster Stelle.

obst.html adamah-e1401962288226 fairtrade-at-work IMG_8305

Liebe geht durch den Magen

Noch auf der Suche nach einem Valentinsgeschenk?
Wir haben genau das Richtige!

Charity-Galadinner, im klassischen edlen Ambiente.
Freitag, 27. Februar um 18:00 Uhr.

Wir bieten einen kulinarischen Highlightabend für Genussliebhaber, mit top Köchen, Live-Musik und bester Unterhaltung.
Wir freuen uns auf euch!

Unser Deal für euch, auf Groupon:

2

Unsere Spitzenwinzer – Wir stellen vor: Weingut Gmeiner

„Mit Liebe von der Rebe bis zur Traube – mit Leidenschaft vom Keller bis zur Laube“

Die Qualität beginnt im Weingarten, da sind sich die Gmeiners einig. Auf rund 20 Hektar bester Purbacher Rieden werden Welschriesling, Sauvignon Blanc und Chardonnay, aber vor allem die Rotweinsorten Zweigelt, Blaufränkisch, Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, Merlot und auch Syrah kultiviert. Für die Verarbeitung des Leseguts finden nur beste Gärsysteme Verwendung. Die Familie versucht, ein ganz persönliches Rezept zu verwirklichen: Weine, die ihren österreichischen Ursprung nicht verleugnen können, aber auch international auftrumpfen – Weine also, die einerseits jugendlich-charmant sind, andererseits aber ihre wahre Größe erst mit den Jahren zeigen.

Seit 1987 arbeiten wir beim Weingut Gmeiner mit Leidenschaft an der Kreation und Veredelung unserer Rot- und Weißweine. Ihre Unverwechselbarkeit verleihen ihnen die sonnenbeschienenen Lagen direkt am Neusiedlersee. Verspielte, frühlingshafte Fruchtigkeit unserer jungen sowie Mineralität und Spannung unserer reifen Weine bestätigen deren Qualität und österreichischen Ursprung. Davon zeigt sich auch die internationale Fachjury überzeugt.

Unsere Leidenschaft ist es, das Potential der jeweiligen Rebsorte in Verbindung mit seiner Lage und der Witterung des Jahrgangs optimal in die Flasche zu bringen. Im Keller nehmen wir möglichst wenig Einfluss, um die individuelle Entfaltung unserer Weine zu ermöglichen. Unsere jungen Weine verführen mit jugendlichem Charme und ihrer verspielten, frühlingshaften Fruchtigkeit. Jene, die erst mit den Jahren zu ihrer wahren Größe reifen, punkten mit ihrer Mineralität und gewinnen so weiter an Spannung. Unsere Weine zeigen so ihre Qualität und österreichischen Ursprung und überzeugen dabei auch in internationalen Vergleichen. Bertl Gmeiner gründete 1987 das Unternehmen und widmet seither seine Leidenschaft und Liebe dem Weinbau. Durch An- und Zukäufe guter Lagen in Purbach und Investition in innovative Kellereianlagen gilt Weinbau Gmeiner heute zu den renommierten Winzerunternehmen. Das Unternehmen im burgenländischen Purbach umfasst den Produktionsbetrieb mit modernster Kellertechnik sowie einen angeschlossenen, architektonisch interessanten Degustationsraum.

http://weingut-gmeiner.at/

Gusto bekommen?
Dann schnell Tickets sichern und Weine verkosten.

Foto img_77722 thumb.php

 

 

Unsere Spitzenwinzer – Wir stellen vor: Weingut Wieninger

Fritz Wieninger: „Das Schönste ist, zu erleben, wie sich der Wein entwickelt: vom Traubensaft zu einer tiefsinnigen, verspielten Spezialität. Ich verwirkliche mein – im Kopf vorgezeichnetes – Bild im Einklang mit Boden, Klima und Sorte. Dabei geht es mir darum, das typisch Wienerische im Wein herauszuarbeiten. Jeder Wein ist auch Ausdruck der Persönlichkeit des Weinmachers und hat sehr viel mit Emotion und Individualität zu tun.“

Im Mittelpunkt steht die Qualität: Fritz Wieninger hatte immer eine klare Vorstellung von dem was er will: Nämlich Qualität und Professionalität. Nur Qualität macht langfristig Sinn – und das schmeckt man auch.

Charakteristisch für das Weinbaugebiet Wien sind die unterschiedlichen Lagen auf engem Raum. Das Weingut Wieninger bewirtschaftet Rebflächen am Bisamberg und am Nußberg. Diese beiden Lagen ermöglichen ein herrliches Sortiment – manche Weine sind am Bisamberg klar im Vorteil andere am Nußberg. Beim Pinot Noir macht es die Mischung aus.

Die konsequente Qualitätsorientierung brachte Fritz Wieninger dazu, seine Weingärten nach bio-dynamischen Richtlinien zu bewirtschaften. Das Ergebnis: Ein lebendiger Boden mit gesunden Reben und naturnahe hochwertige Weine.

Nicht bei uns verpassen: Grüner Veltliner.
Der Wein glänzt mit einer zart verwobenen Veltlinernase, duftig und frisch, am Gaumen elegant und süffig mit einer lebendigen Säurestruktur. Bereits als Jungwein vermag der Grüne Veltliner mit seiner würzigen und frischen Art zu gefallen und ist ein idealer Begleiter zur klassischen österreichischen Küche.

http://www.wieninger.at

Prost!

10958312_339234326274135_3757488855077953110_n 10847298_339234372940797_8725490296674189795_o 10945723_339234322940802_7913026370772023929_n 988472_339234336274134_4090521507707017407_n

Unsere Spitzenwinzer – Wir stellen vor: Freigut Thallern

Leidenschaft seit 1141 – Das Freigut Thallern ist eines der ältesten und traditionsreichsten Weingüter Österreichs.

1141 wurde es dem Zisterzienserorden Stift Heiligenkreuz als Schenkung übergeben – und seither wird hier ohne Unterbrechung Weinbau betrieben. In Bauweise und Ausstattung ist das Freigut dem weltbekannten Clos de Vougeot im Burgund nachempfunden, das zum Mutterkloster des Ordens gehört.

Heute wird dieses Weingut von drei erfolgreichen Winzern und einem international erfahrenen Weinfachmann geführt. Zusammen garantieren sie für den hohen Qualitätsanspruch.

Rund 30 Hektar Rebfläche werden bewirtschaftet, zu denen einige der besten Rieden des Gebiets wie “Wiege”, “Ronald” oder “Student” zählen. Die Thermenregion wird durch das trockene und sonnenreiche Klima und von muschelkalkhältigen Böden geprägt. Es gedeihen vor allem die regionaltypischen Sorten Rotgipfler, Zierfandler und St. Laurent sowie die Burgunderrebsorten.

Bei uns im Programm, Zweigelt Selektion: „Fruchtbetonter, balancierter, samtiger Rotwein, angenehme Würze mit weichem Abgang“

http://www.freigut-thallern.at

Unser Tipp: vorbeikommen und genießen!

10414428_338352646362303_9211368760598281198_n 10931114_338352643028970_2338190023442456123_n 10420381_338352663028968_245819184077268045_n 10959001_338352669695634_1786500928846500602_n